Anzeige
Nach dem Tod von seiner Hannelore

Heino: Traurige Beichte beim Wiener Opernball: "Ich fühle mich einsam"

  • Aktualisiert: 16.02.2024
  • 10:45 Uhr
  • teleschau

Vor drei Monaten verstarb seine geliebte Hannelore, mit der er fast 45 Jahre verheiratet war. Jetzt trat Heino (85) erstmals wieder in der Öffentlichkeit auf. Am Rande des Wiener Opernballs gestand er aber: "Ich vermisse sie sehr. Es geht mir nicht so gut."

Anzeige

Über 50 Jahre waren Heino und Hannelore ein Herz und eine Seele, nachdem sie sich 1972 kennengelernt hatten. Im April hätten sie 45. Hochzeitstag feiern können. Dann starb Hannelore daheim in Kitzbühel, während Heino bei einer Veranstaltung auftrat. Seither ist Heinos Leben schwer geworden. Und einsam. "Es sieht dunkel aus in meinem Herzen", gestand er im Interview mit RTL, als er für den Wiener Opernball nach Österreich gereist war. "Wenn ich ehrlich bin, muss ich sagen, geht es mir nicht so gut."

Narrhalla Soiree 2015
News

Seit 44 Jahren verheiratet

Heino: Große Trauer um seine Frau Hannelore - so rührend war ihre Liebesgeschichte

Seit rund einem halben Jahrhundert sind Heino und seine Hannelore unzertrennlich. Nun ist die 81-Jährige verstorben. Wie ihre romantische Liebesgeschichte begann, erfährst du hier.

  • 22.11.2023
  • 11:59 Uhr
Anzeige
Anzeige

Heino gesteht: "Ich fühle mich einsam"

Heino machte im Interview am Rande des Pre-Opernball-Events von Alpha Cooling kein Hehl aus seinen Gefühlen:

Wenn ich abends ins Bett schlafen gehe, fühle ich mich schon einsam.

Heino, Februar 2024

Denn natürlich sind beide früher immer gleichzeitig ins Bett gegangen. Und natürlich nahm Heino auch nie allein an Events teil: "So wie jetzt Partys und Pressekonferenzen habe ich nie ohne Hannelore gemacht." Gleichwohl war er im Interview überzeugt, dass Hannelore seine Reise nach Wien - es ist Heinos erster Besuch des Opernballs - gutheißen würde. Da verhält es sich bei Richard Lugner (91), dem Veranstalter des größten Events der österreichischen Schickeria, anders. Dem scheint Heinos Teilnahme eher sauer aufzustoßen: "Der ist im Trauerjahr und sollte nicht gehen", wurde Lugner von "t-online.de" zitiert.

Opernball-König Richard Lugner stichelt gegen Heino

Heino kam trotzdem. Es ist nicht das erste Mal in seiner Karriere und seinem Leben, dass er Gegenwind bekommt. Aber er wisse ganz genau, sagte er RTL gegenüber, dass Hannelore ein wachsames Auge auf und schützende Arme über ihn ausbreite: "Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass sie auf mich aufpasst."

Mehr News und Videos
Sandra Hüller mit ihrem Europäischen Filmpreis.
News

Oscars 2024: So stehen die Chancen für Sandra Hüller

  • 04.03.2024
  • 10:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group