Anzeige
Einmal tief durchatmen bitte!

Innere Ruhe: So reduziert die Gärtnerei-Strategie Stress in 2 Minuten

  • Aktualisiert: 09.04.2024
  • 16:10 Uhr
  • Sophia Lorraine Nitsche
Mehr Gelassenheit in drei Schritten: Wie die Gärtnerei-Strategie dabei helfen kann.
Mehr Gelassenheit in drei Schritten: Wie die Gärtnerei-Strategie dabei helfen kann.© lordn - stock.adobe.com

Im hektischen Alltag fällt es oft schwer, das ständige Streben nach mehr zu zügeln. Doch wie findest du den Weg zurück zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit? Die Lösung könnte die Natur selbst bieten: mit einer Technik, die von der Gärtnerei inspiriert ist. 

Anzeige

Lust auf mehr taff?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an!

Wir kennen es alle: Auf der Liste stehen zahlreiche "To-dos", und der Tag scheint zu wenige Stunden zu haben, um alles zu erledigen. Das Ergebnis? Der Stresspegel erreicht seinen Höchststand, und scheinbar kommt nichts voran. Auch wenn dir die Aufgaben auf den ersten Blick wie ein unüberwindbarer Berg erscheinen, solltest du dich nicht von negativen Emotionen überwältigen lassen. Stattdessen kannst du dich an der Gärtnerei-Methode orientieren und innerhalb weniger Minuten den Fokus auf das Wichtige lenken, um ein wenig Druck von deinen Schultern zu nehmen. 

Kennst du den Consider-the-Source-Trick? Mit diesen Tipps nimmst du dir vieles nicht so zu Herzen, kannst mental wachsen und aus negativen Denkmustern und Overthinking aussteigen.

Im Clip: 5 Tipps, wie du sofort glücklicher wirst

Anzeige
Anzeige

Mentale Gesundheit pflegen 

Was benötigen deine Pflanzen, um zu gedeihen? Ganz genau: Wasser, Sonne, frische Luft und regelmäßigen Rückschnitt, damit sie kräftig wachsen können. So wie du dich um deine Pflanzen kümmerst, um Ballast zu entfernen und sie zum Blühen zu bringen, so solltest du auch dir selbst die nötige Liebe geben. Ob im Beruf oder privat, manchmal gibt es keine andere Lösung, als sich von belastenden Situationen oder Menschen zu trennen

Fühlt sich alles überwältigend an, ist es wichtig, deine Situation zu analysieren und einen Schritt zurückzutreten. Indem du dir Zeit nimmst, um den Berg an Aufgaben zu überblicken und einige Stressfaktoren zu eliminieren, kannst du Klarheit gewinnen. Die Anspannung wird nachlassen. Das Beste? Es kostet dich im Alltag nicht mehr als zwei Minuten, um deine Last ein Stück weit zu verringern. Übrigens: Auch Übungen für mehr Selbstliebe und die buddhistische Psychologie können helfen, dich und deine Welt besser zu verstehen und alten Ballast loszulassen. 5 Tipps, wie du Selbstzweifel erkennen und mental wachsen kannst.

Abnehmen durch Yoga
News

Gesund Gewicht reduzieren

Schlank mit Yoga: Ganzheitliche Übungen und Atemtechniken zum Abnehmen

Kein Fan vom Fitnessstudio? Kein Problem! Nutz doch einfach die Kraft von Yoga: Das hilft dir nicht nur beim Abnehmen, sondern trägt auch langfristig zu einem gesünderen Lebensstil bei.

  • 24.05.2024
  • 13:45 Uhr
Anzeige

Weniger ist manchmal mehr

Stress abbauen ist essenziell, vor allem im Arbeitskontext, wo hoher Druck das Risiko für psychische Probleme steigern kann.

Forschungen wie die der Cambridge University unterstreichen, dass Arbeitsstress das Risiko für Depressionen und Angststörungen deutlich erhöhen kann, besonders bei jungen Erwachsenen.

Deshalb ist es auch so wichtig, bewusst Pausen einzulegen, Prioritäten zu setzen und sich Zeiten der Entspannung zu gönnen. Diese Maßnahmen wirken einer Überlastung entgegen und fördern dein Wohlbefinden. Sich selbst bewusst zu sein, nicht zu viel "auf den Teller zu nehmen", ist entscheidend, um innere Ruhe zu bewahren. Es ist kein Weltuntergang, wenn Aufgaben um einen Tag oder eine Woche verschoben werden. Sich vom gesellschaftlichen Druck zu lösen und zu lernen, bewusst Zeit für sich selbst einzuplanen, kann uns langfristig nur guttun.

Selbst ein Treffen mit guten Freund:innen kann potenziell Stress verursachen. Vielleicht kennst du diese Situation: Ein Freund oder eine Freundin möchte sich verabreden, aber du hast nur einen Abend in dieser Woche frei. Auch wenn du dich gerne treffen würdest, zögerst du, da der Gedanke, keine Zeit für dich zu haben, bereits Stress auslöst. In solchen Momenten ist es sinnvoll, kurz innezuhalten und abzuwägen, ob die Aktivität mehr Stress als Freude bereitet und zu entscheiden, ob du das Date vielleicht auf eine weniger durchgeplante Woche verschieben solltest.

Falls du nun befürchtest, dadurch liebe Menschen zu verlieren, keine Sorge! Ehrlichkeit zahlt sich aus. Wenn du deinen Stress offen und ehrlich kommunizierst, ohne jemanden einfach hängenzulassen, wird jede gute Freundin und jeder gute Freund das verstehen!

Anzeige

Stress im Griff: 3 Schritte zu mehr Gelassenheit

Schritt 1: Erkenne, was zurückgeschnitten werden muss

Nimm dir kurz Zeit, um innezuhalten und über deine Situation nachzudenken. Wie ein Gärtner wirst du erkennen, welche Äste deines Lebens überwuchert sind und zurückgeschnitten werden sollten, um Platz für neues Wachstum zu schaffen. Das kann sich auf berufliche oder private Aspekte beziehen und von kleineren bis zu größeren Themen in deinem Leben reichen.

Schritt 2: Setze den Schnitt

Im nächsten Schritt triffst du eine bewusste Entscheidung. Wie beim Beschneiden einer Pflanze, um sie zu stärken, entscheidest du, welche Dinge oder Personen, die dir nicht guttun, in Zukunft weniger Raum in deinem Leben einnehmen sollen. Diese Entscheidungen können zwar kurzfristig schmerzhaft sein, führen aber langfristig zu mehr Leichtigkeit in deinem Leben.

Schritt 3: Nähre das Neue

Hast du diesen Schritt einmal vollzogen, kannst du dir überlegen, wie du deine neu gewonnene Freiheit gestalten möchtest. Wie das Einpflanzen neuer Samen, so kannst du Raum für Menschen und Aktivitäten schaffen, die dir wirklich guttun. Du wolltest dich schon lange im Yoga-Studio anmelden, diesen bestimmten Tanzkurs besuchen oder einem anderen Hobby nachgehen? Go for it! Solange es sich richtig anfühlt, hast du unbegrenzte Möglichkeiten. Lasse neue Menschen, Gewohnheiten, Ideen und Projekte in dein Leben, die zu dir passen und dich bereichern.

Indem du diese drei einfachen Schritte beachtest und dein Leben wie eine Pflanze pflegst, eroberst du dir deine Freiheit zurück! Manchmal muss man Altes verabschieden, um Platz für Neues zu schaffen. Wenn du dich bewusst auf ausgewählte Bereiche und Menschen konzentrierst, die dir guttun, ermöglichst du es dir selbst, zu wachsen.

Das könnte dich noch interessieren
Richtig Flirten im Frühling
News

Der "Bird Test" verrät in einer Minute, ob eure Beziehung eine Chance hat!

  • 27.05.2024
  • 21:23 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group