Anzeige
Blick hinter die Kulissen

Bundeskanzler startet TikTok-Kanal: "Ich tanze nicht. Versprochen"

  • Veröffentlicht: 08.04.2024
  • 16:03 Uhr
  • Stefan Kendzia
Unter @TeamBundeskanzler hat die Bundesregierung ihren ersten TikTok-Kanal gestartet.
Unter @TeamBundeskanzler hat die Bundesregierung ihren ersten TikTok-Kanal gestartet.© AP

Die Bundesregierung hat ihren ersten TikTok-Kanal aufgemacht. Olaf Scholz will damit junge Menschen erreichen, sie auf modernem Weg informieren und ihnen einen Blick hinter die Kulissen gewähren.

Anzeige

Junge Menschen  informieren und ihnen besondere Einblicke in den Regierungsalltag gewähren: Dafür hat die Bundesregierung ihren ersten TikTok-Kanal gestartet. TikTok hat in Deutschland mehr als 20 Millionen Nutzer:innen und ist laut Deutscher Presse-Agentur (dpa) bei den 14- bis 25-Jährigen die meistgenutzte App.

Im Video: TikTok - deutsche Politiker fordern schärferes Vorgehen gegen chinesische App

Startet der Kanzler jetzt eine neue Karriere auf TikTok?

Beginnt Bundeskanzler Olaf Scholz jetzt eine Karriere als TikTok Star? Das könnte sein. Allerdings hat Scholz schon prophylaktisch auf X kommentiert: "Ich tanze nicht. Versprochen." Der Rest wird sich zeigen.

Nachdem mehrere internationale Top-Politiker:innen wie US-Präsident Joe Biden und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron eigene TikTok-Kanäle gestartet hatten, ist nun auch Olaf Scholz unter @TeamBundeskanzler angetreten, mit dem er sich speziell an eine junge Klientel wendet, die traditionelle Medien kaum noch nutzt.

Anzeige
Anzeige
:newstime

So ganz einfach war das nicht. Denn zunächst hatte die Bundesregierung ausgeschlossen, sich auf TikTok zu engagieren. Schließlich gab es laute Kritik gegenüber dem vom chinesischen Unternehmen Bytedance betriebenen sozialen Netzwerk. Diese Kritik fällt aber scheinbar weniger ins Gewicht als der Kampf gegen ausländische Manipulationsversuche und Desinformation. Und da biete TikTok einen Zugang zu Menschen, denen man verlässliche, belastbare und relevante Informationen geben müsse.

Für den Betrieb des Kanals @TeamBundeskanzler gebe es besondere Sicherheitsvorkehrungen. Es dürfen für die Interaktion auf TikTok nur separate Geräte ohne Zugriff auf behördeninterne Daten verwendet werden. Auf ihren Dienstgeräten dürfen die Mitarbeiter:innen des Bundespresseamts die App nicht nutzen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
UEFA EURO 2024: Vorbereitungen in Thüringen laufen

UEFA EURO 2024: Vorbereitungen in Thüringen laufen

  • Video
  • 01:36 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group